Aktuelle Nachrichten

28.05.2020 | Spree-Neiße startet nach Pfingsten mit der Aufnahme von Kindern in den Kindertagesstätten

Mit der Bekanntmachung der Allgemeinverfügung des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa über die Aufnahme von Kindern in die eingeschränkte Regelbetreuung in Kindertagesstätten, können nun wieder die Krippen, Kitas und Horte die Kinderbetreuung aufnehmen. „Hierzu finden bereits Gespräche mit den Trägern der Kinderbetreuung statt, um sich über die Bedingungen des eingeschränkten Regelbetriebs zu verständigen“ erklärt Michael Koch, Beigeordneter und Sozialdezernent des Landkreises.
 
Voraussetzung für die Aufnahme der eingeschränkten Regelbetreuung ist, dass die Kinder in einer festen Gruppe in der Kindertagesstätte betreut werden können und die Regelungen des „Rahmenhygieneplanes für Kindereinrichtungen“ einschließlich der Ergänzung „Infektions- und Arbeitsschutz in Kindereinrichtungen in Brandenburg eingehalten werden.
Kinder, die sich im letzten Jahr vor der Einschulung befinden, müssen vorrangig in die eingeschränkte Regelbetreuung aufgenommen werden.
 
Der Mindestumfang der eingeschränkten Betreuung erstreckt sich auf vier Stunden an mindestens einem Tag wöchentlich. Der Wochentag soll konkret festgelegt werden. Die eingeschränkte Regelbetreuung kann auf eine längere Betreuungszeit als vier Stunden und auch auf weitere Tage ausgeweitet werden, wenn eine ausreichende Betreuungskapazität in der jeweiligen Kindertagesstätte zur Verfügung steht.
Als Richtwert für die Größe der Gruppen gelten für die Krippe sechs Kinder, für den Kindergarten zehn Kinder und für den Hort 15 Kinder.
 
Landrat Harald Altekrüger ist froh, dass die Kindertagesstätten zu einem eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren können und bedankt sich bei allen für das Verständnis und für die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit.

28.05.2020 | Situation bei Wasserständen und Abflüssen im Spree- und Schwarze Elster-Gebiet bleibt angespannt

27.05.2020 | Funktionsprobe am Stadtmühlenwehr Spremberg

27.05.2020 | Sachgebiet Kultur, Sport und Jugend ist umgezogen

27.05.2020 | Ersatzneubau Durchlass Wendenstraße

26.05.2020 | Land: Neue Anpassung der Eindämmungsverordnung Stand 26.5.2020

25.05.2020 | Gutschein oder Geld zurück? Verbraucherzentralen bieten kostenloses Online-Tool zu aktueller Rechtslage

22.05.2020 | Kostenlose Pilzberatung in der Kreisvolkshochschule Forst

20.05.2020 | Wer baut das originellste Insektenhotel ?

20.05.2020 | Programm auf der Freilichtbühne 2020 - Stand 20.Mai 2020

19.05.2020 | Brandenburg: Weitere Entlastungen für Familien und Pendler (19.5.2020)

19.05.2020 | Regeln der Eindämmungsverordnung gelten auch zu Christi Himmelfahrt und über Pfingsten

18.05.2020 | Arbeitsagentur: Gefälschte Mail mit Schadsoftware an Arbeitgeber im Umlauf

17.05.2020 | Gottesdienstordnung Ev.Kreuzkirchengemeinde vom 17.05. bis 14.06.2020

16.05.2020 | Gottesdienstordnung St.Benno vom 16.Mai bis 14.Juni 2020

15.05.2020 | VZB: „So machen Reiseveranstalter Reisenden in der Corona-Pandemie das Leben schwer.“

15.05.2020 | Befristete Verlängerung der Anspruchsdauer beim Arbeitslosengeld – Weiterbewilligung erfolgt automatisch

04.04.2020 | Corona: Bürgertelefone wegen Corona-Lage