Amtliches

21.10.2019 | Polizeibericht vom Montag, 21.10.2019

7171.    Cottbus:                                  Am frühen Sonntagnachmittag stießen in der Tierparkstraße ein PKW DACIA und ein NISSAN zusammen. Dadurch entstand ein Blechschaden in Höhe von rund 3.000 Euro an den weiterhin fahrtüchtigen Autos. Mit einem Schaden von rund 5.000 Euro endete ein Verkehrsunfall am Montagvormittag in der Mühlenstraße. Dort waren gegen 09:15 Uhr ein MERCEDES und ein BMW kollidiert.

 

7172.    Cottbus:                                  Zwei Radfahrer überquerten am Sonntagnachmittag gegen 15:20 Uhr die L 50 bei Kahren. Dabei übersah ein 25 Jahre alter Motorradfahrer die beiden und erfasste sie seitlich mit seinem Krad. Eine 82-jährige Frau wurde schwer, ihr 83-jähriger Mann leicht verletzt ins CTK gebracht.  

 

7173.    Cottbus:                                  Gegen 17:00 Uhr waren am Sonntag zwei PKW VW an einem Vorfahrtunfall an der Kreuzung Karlstraße/Nordring in Schmellwitz beteiligt. Vier Personen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt zur Behandlung ins CTK gebracht. An den Fahrzeugen mussten Schäden in Höhe von rund 10.000 Euro bilanziert werden.

 

7174.    Cottbus:                                  In der Friedrich-Ebert-Straße stürzte am Sonntag gegen 18:20 Uhr ein mit 1,6 Promille alkoholisierter 20-jähriger Fahrradfahrer und fiel gegen einen parkenden PKW CITROEN. Er verletzte sich, lehnte aber eine medizinische Versorgung ab. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

 

7175.    Cottbus:                                  In der Nacht zum Montag beschädigten Unbekannte alle vier Reifen eines Firmenfahrzeuges, das über Nacht auf einem öffentlichen Parkplatz in Sandow geparkt war. Der Schaden wurde mit rund 1.000 Euro angegeben.

 

7176.    Cottbus:                                  Das zurückliegende Wochenende nutzten Einbrecher, um in eine gewerbliche Einrichtung in der Schillerstraße und in eine Baustelle in der Schwanstraße zu gelangen. Nach dem gewaltsamen Eindringen wurde eine Kasse mit Wechselgeld in unbekannter Höhe sowie etwa 100 Meter Kabel und rund 20 Meter Kupferrohr gestohlen. Die konkreten Schadenshöhen sind nicht bekannt.  

 

7177.    LK SPN, Forst, Guben:                       Autobesitzer in Forst und in Guben mussten am Sonntagmittag und am frühen Montagmorgen feststellen, dass Unbekannte ihre ordnungsgemäß abgestellten PKW MAZDA entwendet hatten. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des braunen CX5 und des schwarzen CX3.

 

7178.    LK SPN, Simmersdorf:                       Gegen 20:15 Uhr kam ein MERCEDES-Transporter am Sonntagabend bei Simmersdorf von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Es wurde niemand verletzt. Das Fahrzeug war mit einem geschätzten Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro fahruntüchtig.

 

7179.    LK SPN, Spremberg:              Sonntagmittag kollidierte eine 42-jährige Radfahrerin bei einem Vorfahrtunfall in der Spreeaue mit einem PKW NISSAN. Die Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro.

 

7180.    LK SPN, Spremberg:              Am zurückliegenden Wochenende drangen Einbrecher gewaltsam in einen Imbisscontainer im Gewerbegebiet Ost ein. Nach einer ersten Übersicht stahlen sie tiefgekühlte Nahrungsmittel und verursachten einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

 

7181.    LK SPN, Groß Breesen:          Ein aufmerksamer Bürger beobachtete am Sonntagabend zwei Personen, die mit einem PKW in ein Waldstück bei Groß Breesen fuhren und etliche Müllsäcke mit Gartenabfällen entsorgen wollten. Gegen die beiden 49 und 50 Jahre alten Männer wurden Anzeigen aufgenommen und das zuständige Ordnungsamt informiert.

 

7182.    LK SPN, Schenkendöbern:     Am Sonntagmorgen waren zwei mit 1,75 und 1,36 Promille alkoholisierte 18 und 20 Jahre alte Radfahrer bei Schenkendöbern unterwegs. Offensichtlich wollten sie einem Radlader nicht Platz machen, so dass der Fahrer die Schaufel des Fahrzeugs senkte und einen Radler traf. Ein Radfahrer beschädigte daraufhin die Frontscheibe des Fahrzeugs mit einer Flasche, der 23-jährige Radladerfahrer schlug, nachdem er sich kurzzeitig vom Unfallort entfernt hatte, im Anschluss die beiden Heranwachsenden. Der 18-Jährige wurde zur Behandlung seiner Unfallverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

 

7183.    LK SPN, Briesen, Guben:       Am Sonntagabend kollidierte ein PKW VW bei Briesen mit einem Reh. Das Tier flüchtete, hinterließ rund 3.000 Euro Schaden am weiterhin fahrbereiten Auto.

Bei Guben war ein MERCEDES gegen 19:15 Uhr in einen weiteren Wildunfall verwickelt. Auf das stehende Fahrzeug fuhr ein SEAT nach einer Unaufmerksamkeit auf. Es wurde niemand verletzt, aber mit rund 15.000 Euro musste ein nicht mehr fahrtüchtiges Auto abgeschleppt werden.  

Polizeiinspektion OSL:

 

7193.    LK OSL, Großräschen:                        Aufmerksame Bürger verständigten am Sonntag gegen 18:15 Uhr die Polizei, da sie auf Höhe der Autobahnauffahrt der A 13 bei Großräschen einen PKW MERCEDES mit eingeschlagener Seitenscheibe und zwei Personen in der unmittelbaren Nähe festgestellt hatten. Polizisten konnten vor Ort den Straftatverdacht des Fahrzeugdiebstahls entkräften, jedoch wurden bei dem 22-jährigen polnischen Fahrzeugbesitzer Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.  

 

7194.    LK OSL, Sedlitz:                     Unbekannte Personen drangen in der Nacht zum Montag auf eine Baustelle am Sedlitzer See ein und entwendeten aus einem Bagger eine unbekannte Menge Dieselkraftstoff. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und leitete Ermittlungen ein.

 

7195.    LK OSL, Lübbenau:                Ein Drogentest reagierte am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr bei einem 29-jährigen polnischen Fahrzeugführer in der Boblitzer Chausseestraße positiv auf Amphetamine. Der Mann musste die Beamten zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe begleiten, gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet.

 

7196.    LK OSL, Freienhufen, Sedlitz: Gegen 05:00 Uhr am Montagmorgen kollidierte auf der Landstraße bei Freienhufen ein PKW TOYOTA mit einem Wildschwein. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht, am nicht mehr fahrbereiten Auto musste ein Schaden von rund 5.000 Euro registriert werden. Auf der B 169 bei Sedlitz stieß gegen 00:45 Uhr am Montag ein PKW VW mit einem Wildschwein zusammen. Die Schadensbilanz am weiterhin fahrbereiten Auto lag bei rund 4.000 Euro. Das Wildschwein flüchtete vom Unfallort.

 

7197.    LK OSL, Senftenberg:             In der Briesker Straße kollidierte am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr ein PKW RENAULT mit einem CITROEN. Die Ursache für den Zusammenstoß wurde im Zuge der Unfallaufnahme schnell deutlich, denn der 24-jährige Verursacher wies einen Atemalkoholwert von 2,44 Promille aus. Dies machte die Entnahme einer beweissichernden Blutprobe notwendig. Der verursachte Sachschaden fiel mit rund 100 Euro gering aus, gegen den Mann wurden Ermittlungen eingeleitet.

 

7198.    LK OSL, BAB 13, Freienhufener Eck: Auf dem Rastplatz Freienhufener Eck stießen am Sonntagnachmittag gegen 16:20 Uhr ein PKW VW und ein OPEL bei einem Parkvorgang zusammen. An den weiterhin fahrbereiten Autos mussten Schäden in Höhe von rund 3.000 Euro registriert werden.

 

7199.    LK OSL, BAB 13, Kittlitz:        Auf der A 13 auf Höhe der Anschlussstelle Kittlitz ereignete sich am Sonntag gegen 12:00 Uhr ein Auffahrunfall. Zwei PKW FORD kollidierten nach einer Unaufmerksamkeit und hatten Schäden von zirka 8.000 Euro zu beklagen.         

 

20.10.2019 | Polizeibericht vom Sonntag, 20.10.2019

18.10.2019 | Polizeibericht vom Freitag, 18.10.2019

17.10.2019 | Polizeibericht vom Donnerstag, 17.10.2019

16.10.2019 | Polizeibericht vom Mittwoch, 16.10.2019

15.10.2019 | Polizeibericht vom Dienstag, 15.10.2019

15.10.2019 | 3. Sitzung des Ortsbeirates Sellessen am 22. Oktober 2019