Amtliches

22.10.2020 | Polizeibericht vom Donnerstag, 22.10.2020

Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße:

 

5287.    Cottbus:                                  Bei einem Vorfahrtunfall auf der Dissenchener Straße wurde am Donnerstagmorgen eine Fahrradfahrerin verletzt. Der Fahrer eines PKW VW hatte auf Höhe der Einmündung zur Heinersbrücker Straße die Radlerin übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 60-jährige Frau verletzt und durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Sachschäden belaufen sich auf rund 5.000 Euro.

 

5288.    Cottbus:                                  Bisher unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam Zutritt zu einem gewerblich genutzten Grundstück in der Straße Am Gleis und entwendeten einen PKW-Anhänger. Der so entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

 

5289.    Cottbus:                                  Die Fahrerin eines PKW VW stieß am Mittwoch gegen 20:15 Uhr auf einem Parkplatz an der Heinrich-Albrecht-Straße mit ihrem Fahrzeug gegen einen dort abgestellten PKW HYUNDAI. Ein Atemalkoholtest bei der 29-jährigen Frau ergab einen Wert von 0,78 Promille. Daher wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe veranlasst. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich auf rund 4.000 Euro. Bereits gegen 13:30 Uhr hatte sich ein weiterer Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an der Madlower Chaussee ereignet. Hier waren ein PKW SMART und ein OPEL zusammengestoßen. Schadensbilanz – rund 2.000 Euro.

 

5290.    Cottbus:                                  Am frühen Donnerstagmorgen wurden der Polizei mehrere Sachbeschädigungen in Cottbus angezeigt. Am Carl-Thiem-Klinikum wurde die Glasscheibe einer Haupteingangstür beschädigt. Am Gebäude des Amtsgerichts in der Thiemstraße stellten Mitarbeiter ebenfalls beschädigte Fensterscheiben und auf dem Hof zwei beschädigte PKW fest. Des Weiteren wurde die Frontscheibe eines in der Greifenhainer Straße abgestellten PKW BMW zerstört. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurde ein 41 Jahre alter Mann als dringend tatverdächtig identifiziert und in Polizeigewahrsam genommen. Die Ermittlungen zur Motivation für die Sachbeschädigungen dauern an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über weit über 10.000 Euro.

 

5291.    LK SPN, Forst:                     Beamte der Bundespolizei kontrollierten auf der BAB 15 zwischen den Anschlussstellen Forst und Bademeusel Fahrzeugführer in der Nacht zum Donnerstag. Gegen 2:30 Uhr stellten sie einen 28-jährigen Polen mit einem PKW AUDI A6 fest, der keine Fahrzeugdokumente und keinen Fahrzeugschlüssel vorweisen konnte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und der PKW sichergestellt. Gegenwärtig wird der rechtmäßige Eigentümer des Fahrzeuges ermittelt.

Gegen 4:30 Uhr wollte sich auf dem gleichen Autobahnabschnitt der Fahrer eines PKW SKODA SUV einer Kontrolle entziehen. In der Folge überfuhr er einen sogenannten Stopstick und das Fahrzeug kam zum Stillstand. Der Fahrer flüchtete unmittelbar und die Fahndungsmaßnahmen nach ihm dauern an. Der PKW wurde sichergestellt und die Polizei in Gifhorn über dessen Diebstahl informiert.

 

5292.    LK SPN, Guben:                      Polizeibeamte wollten am Mittwoch gegen 17:00 Uhr zwei Mopeds auf der Cottbuser Straße kontrollieren. Die beiden Fahrer folgten den Weisungen der Polizeibeamten nicht, bogen stattdessen in einen Feldweg ab und beschleunigten ihre Fahrzeuge. Einer der beiden stoppte wenig später seine SIMSON S51 Enduro und flüchtete zu Fuß in Richtung Reichenbach. Eine Überprüfung des zurückgelassenen Fahrzeugs ergab, dass es keinen Versicherungsschutz besitzt. Das Moped wurde daraufhin sichergestellt. Die Ermittlungen zu den Fahrern dauern an. 

 

5293.    LK SPN, Forst:                                    Einbrecher verschafften sich in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam Zutritt zu einer gewerblichen Einrichtung in der Jänickestraße. Ob die Täter etwas entwendet haben, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich auf einige hundert Euro. 

 

5294.    LK SPN, Forst:                        Der Fahrer eines PKW MERCEDES verlor am Donnerstag gegen 09:30 Uhr auf der Wehrinselstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne sowie einem Baum. Nach der Begutachtung durch einen hinzugerufenen Notarzt konnte der Mann offensichtlich unverletzt vor Ort entlassen werden. Die Schäden an dem nicht mehr fahrbereiten Auto belaufen sich auf rund 10.000 Euro.

 

5295.    LK SPN, Schwarze Pumpe:                 Auf der Dresdener Chaussee streifte am Mittwochmittag beim Vorbeifahren ein LKW einen PKW FORD. Folgen der Unachtsamkeit sind Sachschäden von über 1.500 Euro. Verletzt wurde niemand.  

 

 

Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz:

5301.    LK OSL, Senftenberg:                          Der Geschädigte eines Fahrraddiebstahls erkannte am Mittwochnachmittag sein Eigentum angeschlossen bei einem Einkaufsmarkt wieder. Er informierte die Polizei, die einen 24-Jährigen Tatverdächtigten feststellen konnte. Der rechtmäßige Eigentümer bekam sein Rad zurück und gegen den 24-Jährigen laufen die Ermittlungen wegen Diebstahl. 

 

5302.    LK OSL, Vetschau:                              Per Telefon wurde am Mittwoch einem Mann in Vetschau suggeriert, dass er 37.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe.  Zunächst müsst er jedoch für 1.000 Euro Google Play-Karten erwerben, die dann von einem Notar abgeholt werden. Er fiel nicht auf die Betrüger herein und erstattete bei der Polizei Anzeige.

 

5303.    LK OSL, Senftenberg:                          Täter haben in der Calauer Straße einen Keller aufgehebelt und eine Angelausrüstung im Wert von 3.500 Euro entwendet. Der Besitzer stelle den Einbruch am Mittwoch fest. 

 

5304.    LK OSL, Schipkau:                              Am Donnerstagmorgen kurz vor 7:00 Uhr rannte auf der Bundesstraße 169 zwischen Hörlitz und Schipkau ein Wildschwein in einen PKW und flüchtete danach. Am Fahrzeug blieb ein Schaden von 1.500 Euro zurück. 

21.10.2020 | Polizeibericht vom Mittwoch, 21.10.2020

20.10.2020 | Polizeibericht vom Dienstag, 20.10.2020

19.10.2020 | Polizeibericht vom Montag, 19.10.2020

18.10.2020 | Polizeibericht vom Sonntag, 18.10.2020

16.10.2020 | Polizeibericht vom Freitag, 16.10.2020