Kategorie: Allgemein

Datum: 15.09.2016

Nach ca. 1½ Jahren lud die Stadt Spremberg, wieder gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Klare Spree“, zu einem Bürgerforum

Nach ca. 1½ Jahren lud die Stadt Spremberg, wieder gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Klare Spree“, zu einem Bürgerforum „Bergbaufolgeschäden“ ein. Hauptthema war die Information über durchgeführte Maßnahmen und die erreichten Ergebnisse innerhalb der zurückliegenden 1½ bis 2 Jahre – insbesondere im Bereich südlich der Talsperre Spremberg. Es wurden 5 Vorträge gehalten. Den 2.Vortrag hielt Volkmar Zarrach, Abteilungsleiter Umweltschutz/Rekultivierung der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) Dauer: 28 min

Das könnte Sie auch interessieren:


03.03.2021

Fassadengestaltung Bürgerhaus

14.02.2021

Gestern war's - Die 90er Jahre beim FC-MC

18.01.2021

Gottesdienst in der ev.Kreuzkirche am 17.1.2021

16.01.2021

Trauerfeier für Egon Wochatz

11.12.2020

Nachgefragt 01

10.10.2020

Konferenz  der Lausitzrunde „Innovation als Schlüssel zum Erfolg“

18.06.2020

7.Stadtverordnetenversammlung Spremberg 2-3

04.02.2020

Jahresauftakt der Fraktion Die Linke-B90/Grüne-SPD

29.01.2020

Faschingsprogramm des FCMC Spremberg